Intensiv-Workshop: Der gesellschaftsfähige Hund

Apportieren ist für jeden Hund eine tolle Beschäftigung. Für den Hundehalter kann apportieren zu  einer tollen Möglichkeit werden den Hund im Alltag sinnvoll und mit viel Spaß zu beschäftigen.

Dieser Kurs möchte verschiedene Möglichkeiten aufzeigen, wie Sie das apportieren vielfältig in Ihren Alltag einbinden können und dabei gemeinsam mit ihrem Hund ganz viel Spaß haben.

Dabei können Sie Ihren Hund ganz neu kennen lernen und ihre Beziehung zueinander nachhaltig stärken. 

Wir werden uns mit der Theorie und Praxis des Apportierens befassen:

- Warum apportieren Hunde gerne?

- Praxis: die Hunde lernen apportieren

- Apportieren im Alltag (Der "Aufräumbegleithund")

- Rückruftraining (was nützt es, wenn der Hund zwar apportiert, Ihnen das Bringsel aber nicht bringt, oder nicht wieder hergeben will?) 

- Wie lernt der Hund?

- Streß und Entspannung für Mensch und Hund

In diesem Workshop geht es um Ihre Ziele, die Sie mit dem Hund im Alltag erreichen möchten - Sie erhalten einen individuellen Trainingsplan und viel Grundlagenwissen zu den Bedürfnissen Ihres Hundes.

Dazu gehört, dass wir uns das rassetypische Verhalten Ihres Hundes anschauen und Ihre Ziele. Ich zeige Ihnen, wie Sie mit Ihrem Hund ihr Ziel erreichen.

 In der Praxis trainieren wir:

 - Apportieren für Jederhund im Alltag, im Gelände, auf dem Trainingsplatz, im Wasser

- Umgang mit Streß - Abschalten an unterschiedlichen belebten Orten

- Rückruftraining

- "Benimm Dich" für zu Hause

- Leinenführigkeit

- Situationstraining und Hundebegegnungen

- Individuell auf Ihr Ziel abgestimmtes Training (in der Gruppe)

Es wird mit Methoden der Erwachsenenbildung gearbeitet, mit Phasen der Gruppenarbeit und der Einzelarbeit. Sie sollten bereit sein sich auf den Gruppenprozess einzulassen, jeder profitiert auch vom anderen. Etwas Neues zu lernen und von bisherigen Überzeugungen abzurücken ist ein Prozess, der sich gemeinsam mit Gleichgesinnten beschleunigt. Bitte beachten Sie, dass ich sehr zielorientiert arbeite, jedoch keine "Symptombehandlung" vornehme. Es geht immer darum an der Ursache eines Verhaltens zu arbeiten. 

Ihre Ziele mit Hilfe des Apportierens umzusetzen ist Hauptthema dieses Workshops. Sie erlernen im Kurs die Grundlagen - selbstverständlich ist weiteres Üben zu Hause vorteilhaft.

Sie erhalten zum Workshop ein Handout und individuelle Trainingsempfehlungen. 

Voraussetzungen: Sie möchten erkunden, welche Möglichkeiten das Apportieren bietet um im Alltag genutzt zu werden. Der Hund sollte gesund sein. Auch für Welpen ist dieser Workshop geeignet - Sie erhalten den richtigen Startkick! Sozialverträglichkeit des Hundes zwingend erforderlich

Wann: Donnertag bis Sonntag, 11. - 14. Juni 2020. 

Kosten:

- Eine Person mit Hund: 645,-- Euro

- Eine Person ohne Hund 525,-- Euro

Begrenzte Plätze: Ich arbeite in kleinen Gruppen mit maximal 6 Mensch-Hund Teams, weitere 6  - 8 Personen können ohne Hund teilnehmen.

Sollten mehr Anmeldungen als Plätze vorhanden sein, führe ich eine Warteliste.

Mindestteilnehmerzahl: 6 Personen mit oder ohne Hund. Wird die Teilnehmerzahl nicht erreicht, bleibt eine Absage des Kurses vorbehalten.

 

Zur Anmeldung füllen Sie bitte das Kontaktformular aus.