Cuttingball für Jederhund

Cuttingball ist eine "Ersatzhütearbeit" nicht nur für Hütehunde!

Besonders Hunde die für das Hüten von Schafen (oder anderen Tieren) gezüchtet wurden, hüten leidenschaftlich gerne. Zu den Hüterassen zählen z.B. Schäferhunde, Schafspudel, Border Collies, Austrailien Shepard, um nur einige zu nennen. Aber auch viele andere Hunde haben Spaß an Cuttingball: Pudel, Labradore, Labradoodle, Berner Sennenhunde und auch die kleinen Rassen. Bringt man den Hunden Cuttingball bei, machen es fast alle Hunderassen gerne. Die meisten Hundebesitzer sind überrascht, wie viel Spaß der Hund am hüten hat.

Wenn sie in unserer hochzivilisierten (Stadt-)Welt nicht hüten können, beginnen manche Hunde alles mögliche zu hüten, z.B. Jogger, Fahrradfahrer, Autos. Spätestens, wenn sie beginnen die Kinder zu hüten kann es gefährlich werden und ist dann nicht mehr erwünscht. Manche Hundebesitzer haben Schafe oder Laufenten und können dem Hund hüten anbieten, aber das ist nur selten der Fall.

Für alle Hundebesitzer, die weder Schafe noch Laufenten haben, ist Cuttingball die perfekte Möglichkeit die Hütebedürfnisse des Hundes sozialverträglich zu befriedigen.

Cuttingball ist auch geeignet für Menschen, die nicht (mehr) gut zu Fuss sind oder für mobilitätseingeschränkte Menschen, die ihren Hund dennoch auslasten wollen. 

Das Treiben der Bälle erfordert vom Hund viel Konzentration, Koordination und fördert die körperliche Fitness. Auch hierbei steht die Zusammenarbeit mit dem Menschen im Vordergrund.

Kursinhalte:

- Theorie des Hütens

- Kennenlernen der Cuttingbälle

- Erste Schritte zum Bewegen der Bälle

- Anleitung für das Üben zu Hause

Voraussetzungen: Der Hund ist körperlich gesund und bewegt sich gerne. Sozialverträglichkeit des Hundes zwingend erforderlich

Wann

Kosten:

- Eine Person mit Hund: 345,-- Euro

- Eine Person ohne Hund 285,-- Euro

Begrenzte Plätze: Ich arbeite in kleinen Gruppen mit maximal 6 Mensch-Hund Teams, weitere 6  - 8 Personen können ohne Hund teilnehmen.

Sollten mehr Anmeldungen als Plätze vorhanden sein, führe ich eine Warteliste.

Mindestteilnehmerzahl: 6 Personen mit oder ohne Hund. Wird die Teilnehmerzahl nicht erreicht, bleibt eine Absage des Kurses vorbehalten.

Für die Anmeldung füllen Sie bitte das Kontaktformular aus.